Bekanntmachung

Mit einer Bekanntmachung wird die Öffentlichkeit über neue Ausschreibung informiert und zur Angebotsabgabe aufgefordert. Interessierte Unternehmen haben ab diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, die Ausschreibungsunterlagen anzufordern oder herunterzuladen. In einer Bekanntmachung müssen wesentliche Informationen enthalten sein, sowie Auftragsgegenstand, Verfahrensart und Fristen, um potenziellen Bietern eine Entscheidung über die Teilnahme am Vergabeverfahren zu ermöglichen. In welchem Medium eine Bekanntmachung zu erfolgen hat, hängt davon ab, ob der Schwellenwert über- oder unterschritten wird. Oberhalb der Schwellenwerte muss die Bekanntmachung auf der Bekanntmachungsplattform SIMAP erfolgen. Unterhalb der Schwellenwerte müssen die Bekanntmachungen auf Bund.de publiziert werden.