EU Schwellenwerte

Der Schwellenwert bezieht sich auf die Schätzung des Auftragswertes, wobei der Nettoauftragswert maßgebend ist. Die Schwellenwerte für Bauleistungen, Dienstleistungen und Lieferleistungen werden von dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) festgelegt und von Zeit zu Zeit angepasst. Diese sind hier nachzulesen: Link. Die Schwellenwerte bestimmen zum einen nach welchem Vergabeverfahren ausgeschrieben werden muss und zum anderen geben die Schwellenwerte vor, ab wann ein Auftraggeber europaweit ausschreiben muss.