Lebenszykluskosten

Lebenszykluskosten beschreiben die Kosten eines Produkts, Systems oder Projektes während seiner gesamten Lebensdauer. Bei der Kalkulation der Lebenszykluskosten werden also nicht ausschließlich die Beschaffungskosten sondern auch die Folgekosten (z.B. Strom, Wasser, Wartung) betrachtet.

Das Konzept der Lebenszykluskosten ist vor allem für die adäquate Beurteilung der Attraktivität von (Investitions-) Projekten wichtig.

Öffentliche Auftraggeber können eine Kalkulation der Lebenszykluskosten für die Nachweisführung einfordern, dass eine Liefer- oder Dienstleistung bestimmten, in der Leistungsbeschreibung geforderten Merkmalen entspricht.