ILO Kernarbeitsnormen

Die Kernarbeitsnormen der Internationalen Labour Organisation (ILO) umfassen Sozialstandards, die menschenwürdige Arbeitsbedingungen und einen hinreichenden Schutz am Arbeitsplatz gewährleisten sollen. Sie wurden 1998 in einer Erklärung der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) niedergelegt und enthalten folgende vier Grundprinzipien:

  • Vereinigungsfreiheit und Recht auf Kollektivverhandlungen
  • Beseitigung der Zwangsarbeit
  • Abschaffung von Kinderarbeit
  • Verbot der Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf