Gütesiegel

Gütesiegel sind ein überbetriebliches Markierungsinstrument der Qualitätspolitik, die dem Auftraggeber eine bestimmt Güte und Qualität des Angebots signalisieren. Sie werden von anerkannten Institutionen an Hersteller und Dienstleister vergeben, die die jeweiligen Güte- und Prüfbestimmungen erfüllen.

Öffentliche Auftraggeber können Gütesiegel für die Nachweisführung einfordern, dass der Auftragnehmer die geforderten ökologischen und sozialen Standards einhält und dass eine Liefer- oder Dienstleistung bestimmten, in der Leistungsbeschreibung geforderten Merkmalen entspricht.

Gütezeichen“ wird oftmals als Synonym für „Gütesiegel“ verwendet.