Eignungskriterien

Eignungskriterien einer öffentlichen Ausschreibung dienen dem Nachweis der Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eines Unternehmens und somit der Bewertung von Bietern bzw. potenziellen Auftragnehmern. Eignungskriterien sind von Zuschlagskriterien abzugrenzen.