Ausschreibung Glasfaser-Anbindung einer Fraunhofer Außenstelle

Vergabe PR154668-3220-I



Bei Fragen zur Bedienung der Software AI BIETERCOCKPIT wenden Sie sich bitte zum Ortstarif an den Support
unter +49 9317 304624 (Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr).



Vergabenr.PR154668-3220-I
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift:Fraunhofer-Gesellschaft - Einkauf B12
Hansastraße 27c
80686 München
Deutschland
Telefonnummer:  
Telefaxnummer:  
E-Mail-Adresse:einkauf@zv.fraunhofer.de
Internet-Adresse:https://vergabe.fraunhofer.de/
Zuschlagserteilende Stelle:Siehe oben
2. Verfahrensart (§ 8 UVgO):
Verfahrensart:Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
Anschrift zur Einreichung schriftlicher Angebote:-ENTFÄLLT- (es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen)
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen (§ 29 Abs. 3 UVgO):  
5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung:Glasfaser-Anbindung einer Fraunhofer Außenstelle
Menge und Umfang:Für eine Anbindung einer Außenstelle Standort 2 an das Hauptgebäude Standort 1 benötigt das Fraunhofer HHI eine zuverlässige und leistungsfähige Netzwerkanbindung. Diese Netzwerkanbindung soll in Form von mehreren LWL-Verbindungen realisiert und zur exklusiven Nutzung dem Auftraggeber überlassen werden. Die Form der aktiven Nutzungen der LWL-Verbildung obliegt in der Eigenverantwortung des Auftraggebers. Das Angebot soll in Form eines Komplettpakets erfolgen.
Ort der Leistung:HHI
Einsteinufer 37
10587 Berlin
Produktschlüssel:32562000-0
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe:Nein
Angebote sind möglich für:die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist:  
Ende der Ausführungsfrist:  
Bemerkung zur Ausführungsfrist:Bereitsstellungszeitraum ab Q2/ 2023
Mietzeitraum: 10 Jahre
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
unter (URL:)https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-185ba9d6b64-398d09897d2c8662
Weitere Auskünfte erteilen/erteiltSiehe oben
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:Siehe oben
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis:08.02.2023 12:00
Ablauf der Bindefrist:28.02.2023
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:
 
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Siehe Verdingungsunterlagen
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
Die folgenden Eignungskriterien müssen vollständig mit dem Angebot vorgelegt werden. Unvollständige Dokumente können zum Ausschluss vom Verfahren führen.
Sofern Sie Subunternehmen für die Erfüllung der ausgeschriebenen Leistung beauftra-gen, sind diese in folgendem Textfeld zu benennen. Geben Sie an, ob und in welchem Umfang Sie nach § 34 UVgO bzw. §47 VGV die Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch nehmen. Die Eignung der Subunternehmen ist ebenfalls anhand der folgend aufgeführten Punkte nachzuweisen. Ferner ist zu bestätigen, dass die Subunternehmer im Auftragsfall zur Verfügung stehen; deren Anteil am Umfang des Auftragsgegenstandes ist darzulegen.

 Firmenprofil
 Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre
 Eigenerklärung Nichtvorliegen Ausschlussgründe (siehe Anlage)
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste PreisNein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien:1 Preis (60 %), 2 Verbindliche Lieferzeit (30 %), 3 Reaktionszeit/ Störungsmanagement (10 %)
15. Sonstiges: