Ausschreibung Beschaffung eines Forschungsfahrzeuges (Mercedes Vito)

Vergabe PR175442-2180-I



Bei Fragen zur Bedienung der Software AI BIETERCOCKPIT wenden Sie sich bitte zum Ortstarif an den Support
unter +49 9317 304624 (Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr).


Vergabenr.PR175442-2180-I
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift:Fraunhofer-Gesellschaft - Einkauf B12
Hansastraße 27c
80686 München
Deutschland
Telefonnummer:  
Telefaxnummer:  
E-Mail-Adresse:einkauf@zv.fraunhofer.de
Internet-Adresse:https://vergabe.fraunhofer.de/
Zuschlagserteilende Stelle:Siehe oben
2. Verfahrensart (§ 8 UVgO):
Verfahrensart:Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
Anschrift zur Einreichung schriftlicher Angebote:-ENTFÄLLT- (es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen)
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen (§ 29 Abs. 3 UVgO):  
5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung:Beschaffung eines Forschungsfahrzeuges (Mercedes Vito)
Menge und Umfang:Das Fraunhofer Institut für Physikalische Messtechnik IPM benötigt einen Transporter in Form eines Mercedes Vito, welcher zu einem Forschungsfahrzeug mit Messsensorik auf dem Dach umgebaut werden kann.
Ort der Leistung:IPM
Georges-Köhler-Allee 301
79110 Freiburg
Produktschlüssel:34100000-8
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe:Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Beschreibung der Losaufteilung:Los 1: Hauptangebot
Los 2: Nebenangebot
7. Nebenangebote sind
zugelassen
Erläuterung der Mindestanforderungen an Nebenangebote und deren Vergleichbarkeit mit der ausgeschriebenen Leistung:Abgabe von Nebenangeboten
Eine Abgabe von Nebenangeboten ist nur in Verbindung mit der Abgabe eines Hauptangebotes zulässig.

Kauf von gebrauchten Wirtschaftsgütern oder Material (Gültigkeit für Nebenangebote)
Mit dem Angebot ist eine Erklärung abzugeben,
- aus der der Ursprung des Materials hervorgeht und in der bestätigt wird, dass es zu keinem Zeitpunkt mithilfe von nationalen oder gemeinschaftlichen Zuschüssen gekauft wurde.
- der Preis des Gebrauchtmaterials darf seinen Marktwert nicht überschreiten und muss unter den Kosten für gleichartiges neues Material liegen und
- das Material muss für die für das Vorhaben erforderlichen technischen Merkmale auf-weisen und den geltenden Normen und Standards entsprechen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist:  
Ende der Ausführungsfrist:  
Bemerkung zur Ausführungsfrist:  
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
unter (URL:)https://vergabe.fraunhofer.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-183c731cc98-3f6da92a3d142900
Weitere Auskünfte erteilen/erteiltSiehe oben
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:Siehe oben
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis:06.12.2022 10:00
Ablauf der Bindefrist:23.12.2022
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:
 
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Siehe Verdingungsunterlagen
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
Die folgenden Eignungskriterien müssen vollständig mit dem Angebot vorgelegt werden. Unvollständige Dokumente können zum Ausschluss vom Verfahren führen.
Sofern Sie Subunternehmen für die Erfüllung der ausgeschriebenen Leistung beauftra-gen, sind diese in folgendem Textfeld zu benennen. Geben Sie an, ob und in welchem Umfang Sie nach § 34 UVgO bzw. §47 VGV die Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch nehmen. Die Eignung der Subunternehmen ist ebenfalls anhand der folgend aufgeführten Punkte nachzuweisen. Ferner ist zu bestätigen, dass die Subunternehmer im Auftragsfall zur Verfügung stehen; deren Anteil am Umfang des Auftragsgegenstandes ist darzulegen.

- Firmenprofil
- Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre
- Eigenerklärung Nichtvorliegen Ausschlussgründe (siehe Anlage)
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste PreisNein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.  
15. Sonstiges: